novotegra GmbH erweitert Portfolio für Grün- und Kiesdächer

PV-Handel

04.11.2021

Die novotegra GmbH übernimmt den Schweizer Montagesystemhersteller PV Integ mit Sitz in Ebikon nahe Luzern und leitet dadurch eine zentrale Erweiterung ihres Produktportfolios in die Wege.

PV Integ hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Montagesystemen für Flachdächer mit Begrünung oder Kies spezialisiert – ein wertvolles Plus für die novotegra GmbH, deren Produktangebot Montagesysteme für verschiedenste Schräg- als auch Flachdächer umfasst. Durch die Akquisition festigt das Unternehmen, das seit Anfang des Jahres als unabhängige Tochtergesellschaft der BayWa r.e. agiert, seine führende Stellung als Hersteller von Montagesystemen im europäischen Markt. 

Die Erweiterung des Produktportfolios eröffnet novotegra neue Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere im Bereich der zunehmend nachgefragten Gründach-Solaranlagen. Darüber hinaus wird hier innovatives Material eingesetzt. Die PV Integ Montagesysteme bestehen fast gänzlich aus recyceltem Kunststoff und werden ausschließlich in Europa nach strengen Qualitätskriterien produziert. Damit unterstreicht das Unternehmen seinen Anspruch auf Nachhaltigkeit. Die Montagesysteme sind über mehr als 10 Jahre vor allem in der Schweiz erprobt. Sie überzeugen durch einfache und schnelle Montage bei gleichzeitig hohen Sicherheitsstandards. 

„Nach Gründung der novotegra GmbH zu Jahresbeginn gehen wir mit der Akquisition der PV Integ AG einen weiteren wichtigen Schritt, um unsere Marktposition in Europa zu stärken und unseren Kunden eine umfangreiche Bandbreite an Produkten anbieten zu können“, kommentiert Frank Jessel, Global Director Solar Trade bei BayWa r.e. „PV Integ passt ideal zu unserer Unternehmenskultur und unserem Anspruch, unseren Kunden innovative, hochwertige und nachhaltige Lösungen zu bieten. Wir freuen uns insbesondere, unser Portfolio durch eine Gründach-Lösung zu vervollständigen, die zunehmend an Bedeutung gewinnt. Wir sind damit sehr gut aufgestellt, um die Internationalisierung und den weiteren Ausbau unseres Montagesystem-Geschäfts aktiv voranzutreiben.“ 

David Meyer, bisheriger CEO der PV Integ AG, ergänzt: „Ich arbeite seit über 10 Jahren mit der Solarmarkt GmbH in der Schweiz zusammen und habe den hohen Qualitätsanspruch von BayWa r.e. immer sehr geschätzt. Daher war die BayWa r.e., zu der die novotegra GmbH und die Solarmarkt GmbH gehören, mein Wunschpartner zur Übernahme und Weiterführung meines Unternehmens.“

David Meyer wird zusammen mit Thomas Pfaff und Michael Harre, beide Geschäftsführer der novotegra GmbH, sowie Rafael Stadelmann, Geschäftsführer der Solarmarkt GmbH, das bisherige Geschäft der PV Integ AG weiterentwickeln und international ausbauen. 

zur ÜbersichtVorherige NewsNächste News

Kontaktformular