BayWa r.e. nimmt zweiten Solarpark in Malaysia in Betrieb

Solar

06.02.2020

Die 39 MWp-Anlage in Gebeng, Pahang, erzeugt Strom für rund 12.000 Haushalte.

Daniel Gaefke, Geschäftsführer der BayWa r.e. Solar Pte Ltd erklärt: „Die Förderung der Erneuerbaren Energien hat für die malaysische Regierung einen sehr hohen Stellenwert und es freut uns, die Energiewende in dem Land mit voranzutreiben. Dies ist bereits unser zweiter Solarpark in Malaysia und Teil unserer wachsenden Aktivitäten im asiatisch-pazifischen Raum. Wir freuen uns auf die kommenden Projekte und unterstützen auch in Zukunft dabei, das vorhandene Potenzial im Bereich der Erneuerbaren Energien im Land voll auszuschöpfen.“

Von allen in der zweiten, nationalen Ausschreibungsrunde der malaysischen Energiekommission im Jahr 2017 bezuschlagten Solarprojekten, ist dieser Solarpark der erste, der fertiggestellt und ans Netz angeschlossen wurde.

Die sogenannte LSS2-Auktion wurde von der malaysischen Regierung initiiert, um die Zielvorgabe des Landes von 24 Prozent Ökostrom bis 2050 zu verwirklichen.

„Die erfolgreiche Umsetzung des Projekts beruht auf der finanziellen und fachlichen Kompetenz der BayWa r.e.-Gruppe sowie auf unseren hervorragenden globalen Logistikstrukturen, die es uns ermöglichen, überall auf der Welt zügig und effizient zu agieren“, ergänzt Daniel Gaefke.

Die Arbeiten an dem komplexen Projekt, für das insgesamt fast 120.000 Solarmodule und mehr als 830 Wechselrichter verbaut wurden, haben Ende 2018 begonnen und wurden planmäßig Ende 2019 abgeschlossen.

Das erste Solarprojekt der BayWa r.e. in Malaysia ist der 5,2 MWp-Solarpark auf dem Campus der Universiti Malaysia Perlis in Arau, der seit März 2018 Strom erzeugt.
 

zur ÜbersichtVorherige NewsNächste News

Kontaktformular

Bitte klicken Sie hier, um zu unseren Standorten und den Kontaktinformationen zu gelangen.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Bewerbungsformular

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Maximale Dateigröße 10MB

Maximale Dateigröße 10MB