Power Purchase Agreements

Steigen Sie auf Erneuerbare Energien für Ihr Unternehmen um

Stromabnahmeverträge versorgen Unternehmen zuverlässig mit erneuerbaren Energien

Eine saubere Zukunft für die Wirtschaft

Global wächst das Interesse von Großunternehmen an Erneuerbaren Energien und der Bedarf von Industrie und Fertigung nimmt zu. Da immer mehr global agierende Unternehmen grüne Energie aus neu errichteten Anlagen ohne das Risiko von Marktschwankungen beziehen möchten, ist langfristig mit einer steigenden Nachfrage an Stromabnahmeverträgen (PPAs) zu rechnen.

Ein langfristiges Corporate PPA ist ein Vertrag zwischen einem Unternehmen (dem „Kunden“ oder „Abnehmer“) und dem Stromerzeuger über den Kauf von Strom zu einem vorab vereinbarten Preis und über einen vorab vereinbarten Zeitraum (in der Regel 10-12 Jahre). Der Vertrag enthält die Lieferbedingungen: Vertragslaufzeit, Lieferort, Lieferdatum/Lieferzeiten, Mengen, Preis und Produkt.

Der im Rahmen eines langfristigen Stromabnahmevertrags verkaufte Strom trägt dazu bei, den langfristigen Cashflow neu errichteter Erneuerbarer-Energien-Anlagen zu sichern, was unter Umständen Voraussetzung für eine externe Finanzierung sein kann.

Als Vertragspartner auf Kundenseite kommen große Unternehmen in Frage, die ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen wollen und langfristig Energie aus erneuerbaren Quellen zu einem vorab vereinbarten Preis erwerben möchten. 

Da wir bereits auf eine globale Erfolgsbilanz von 1.4 GW (500 MW hiervon beziehen schon jetzt  Unternehmenskunden) an Grünstromabnahmeverträgen (sowohl On-site = am Standort als auch Off-site = über das Stromnetz) zurückblicken können, greift unser Energy Solutions-Team bei jedem neuen  Auftrag auf weitreichende Marktkenntnisse und umfangreiches Fachwissen zurück. 

Ist ein Stromabnahmevertrag auch für mein Unternehmen geeignet?

Video abspielen

PPAs gibt es in zwei verschiedenen Formen – Physische („sleeved“) und finanzielle PPAs

Unsere Lösungen

Der Vorgang, bei dem Strom über ein Versorgungsunternehmen übertragen wird, wird in der Fachsprache als „Sleeving“ bezeichnet. Unternehmen (in diesem Fall die „Endverbraucher“) sind zwar nicht direkt mit der Erneuerbare-Energien-Anlage verbunden, die Anlage ist jedoch an dasselbe Netz angeschlossen wie die Abnahmestelle.

Von einem „finanziellen Stromabnahmevertrag“ ist dann die Rede, wenn der Stromerzeuger und das Unternehmen (als „Endverbraucher“) nicht an dasselbe Netz angeschlossen bzw. mit demselben Anbieter verbunden sind – das Erzeugungsunternehmen liefert den Strom vielmehr an seinen lokalen Händler. Das Unternehmen kauft dann den Strom beim lokalen Versorgungsunternehmen. Der Erzeuger und das Unternehmen gleichen schließlich die Preisdifferenz zwischen dem Großhandelspreis und dem vereinbarten „Basispreis“ –typischerweise im monatlichen Turnus – aus.

Physische PPA

Physische PPA

Ein „Sleeved PPA“, also ein physischer Stromabnahmevertrag, liegt dann vor, wenn die Erneuerbare Energiequelle und das Unternehmen, das den Strom erwirbt, an dasselbe Stromnetz angeschlossen sind.

Der Strom wird unmittelbar an das Versorgungsunternehmen geliefert, das die Elektrizität dann gegen eine Gebühr direkt an den Empfänger weiterleitet. Das Versorgungsunternehmen ist dafür zuständig, bei Bedarf zusätzliche Strommengen zu liefern, sofern der gekaufte Strom nicht ausreicht, um den Bedarf des Käufers zu decken.

Finanzielle PPA

Finanzielle PPA

Ein „Financial PPA“, also ein finanzieller Stromabnahmevertrag (auch bekannt als virtual oder synthetic PPA) liegt dann vor, wenn der Verkäufer und der Käufer nicht an dasselbe Versorgungsnetz angeschlossen sind.

Der Verkäufer kann jedoch Erneuerbare-Energien-Zertifikate – Herkunftsgarantien oder Guarantees of Origin (GO) in Europa – virtuell an den Käufer übertragen, so dass dieser den Grünstrom ausschließlich von dieser konkreten Quelle beziehen kann, obwohl kein direkter Energietransfer zwischen Erzeuger und Käufer stattfindet.

Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine Absicherungsvereinbarung zwischen beiden Seiten – wobei der Verkäufer die Sicherheit erhält, gegen ein fest vereinbartes Einkommen für seinen Strom einen wesentlichen Beitrag zum Zubau neuer EE-Anlagen zu leisten. Eventuelle Schwankungen des Marktpreises werden über einen festen Zeitraum zwischen den beiden Parteien finanziell ausgeglichen und damit abgemildert.

CO2-Reduzierung in Polen dank Solarenergie mit VPPA

Obwohl derzeit noch rund 80 Prozent des Energiebedarfs in Polen durch Kohleverstromung gedeckt wird, steigt vor allem im gewerblichen und industriellen Bereich die jetzt schon hohe Nachfrage nach Erneuerbaren Energien. Zum einen ist für diese Unternehmen die Konkurrenzfähigkeit der Erzeugungstechnologien im Bereich Erneuerbare Energien attraktiv. Zum anderen haben aber auch die Stakeholder die klare Erwartungshaltung, dass die Unternehmen noch stärker zum Umweltschutz beitragen. 

Aufgrund der ausgewiesenen Expertise bei der Entwicklung großangelegter subventionsfreier Solarprojekte ist es BayWa r.e. ein Anliegen, an der Energiewende des Landes mitzuwirken.

Mehr

Energy Solutions

Wir arbeiten gemeinsam mit Unternehmen daran, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und mit maßgeschneiderten Lösungen von sauberer Energie zu profitieren.
Mehr erfahren

Energiehandel

Wir sind ein führender Anbieter und Händler für grüne Energie. Um die Erträge von Stromerzeugern zu optimieren, ist unser Trading-Team rund um die Uhr auf den Energiemärkten in Deutschland, Italien und Spanien im Einsatz.
Mehr erfahren

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit steht im Zentrum unseres Handelns. Wir wollen als Unternehmen CO2-neutral agieren und suchen immer weiter nach Möglichkeiten, unseren Energieverbrauch und CO2-Abdruck zu reduzieren.
Mehr erfahren

Energy Solutions

Wir arbeiten gemeinsam mit Unternehmen daran, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und mit maßgeschneiderten Lösungen von sauberer Energie zu profitieren.
Mehr erfahren

Energiehandel

Wir sind ein führender Anbieter und Händler für grüne Energie. Um die Erträge von Stromerzeugern zu optimieren, ist unser Trading-Team rund um die Uhr auf den Energiemärkten in Deutschland, Italien und Spanien im Einsatz.
Mehr erfahren

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit steht im Zentrum unseres Handelns. Wir wollen als Unternehmen CO2-neutral agieren und suchen immer weiter nach Möglichkeiten, unseren Energieverbrauch und CO2-Abdruck zu reduzieren.
Mehr erfahren
Kontaktinformationen

Schreiben Sie uns eine E-mail oder benutzen Sie das Kontaktfeld

Power Purchase Agreements
Daniel Parsons
PPA(at)baywa-re.com
Captcha muss bestätigt werden.

Kontaktformular