Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Referenzprojekte - weltweit.

Direkteinstieg nach Regionen

Alle Referenzprojekte in der Detailansicht

Projektname A-ZLand A-ZEnergieart A-ZTätigkeit A-ZLeistungJahr
BarbyDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung,
Rohstoffmanagement
5-25 MW2014
Bioenergie DE - Barby

Jahr 2014

Leistung 9,08 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Mais, GPS, Gras, Zuckerrüben, HTK

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

BayreuthDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2007
Bioenergie DE - Bayreuth

Jahr 2007

Leistung 0,46 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage, GPS, CCM, Getreide, Festmist

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

BornumDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2002
Bioenergie DE - Bornum

Jahr 2002

Leistung 0,63 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Schweinegülle, Schweinefestmist, Maissilage

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

DessauDEBioenergieTurnkey-Errichtung,
Betriebsführung
5-25 MW2014
Bioenergie DE - Dessau

Jahr 2014

Leistung 9,08 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Zuckerrüben, Hühnertrockenkot, GPS

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Friedrichsruhe IDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2005
Bioenergie DE - Friedrichsruhe I

Jahr 2005

Leistung 0,46 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Wirtschaftsdünger aus Rinderhaltung und Energiepflanzen

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Friedrichsruhe IIDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2010
Bioenergie DE - Friedrichsruhe II

Jahr 2010

Leistung 0,66 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Getreideganzpflanzensilage, Hühnertrockenkot, Rinderfestmist

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Fermenterheizung, Nahwärmeversorgung, Biogasanlage mit Externer Wärmenutzung durch einen Broilermastbetrieb

Besonderheiten Abgasturbine

GrevenDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2007
Bioenergie DE - Greven

Jahr 2007

Leistung 0,63 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Gülle

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Fernwärmeleitung zu einer landwirtschftlichen Milcherzeugergenossenschaft

GroßefehnDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
1-5 MW2007
Bioenergie DE - Großefehn

Jahr 2007

Leistung 1,75 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage, GPS Zuckerhirse, Getreide, CCM, Körnermais

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Nahwärmenutzung durch einen Gartenbaubetrieb

HedeperDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
1-5 MW2006
Bioenergie DE - Hedeper

Jahr 2006

Leistung 1,6 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage, GPS, Pressschnitzel, Getreide

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Durch eine nahegelegene Gärtnerei

HohenhamelnDEBioenergieBetriebsführung,
Rohstoffmanagement
5-25 MW2012
Bioenergie DE - Hohenhameln

Jahr 2012

Leistung 9,2 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Substrat, Mais, Gras, GPS, Zuckerrübe, HTK

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Holleben IDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
1-5 MW2006
Bioenergie DE - Holleben I

Jahr 2006

Leistung 1,6 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage, GPS, Sudangras, Pressschnitzel, Getreide, Hühnertrockenkot

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Hühnermastbetrieb, Beheizung Holleben II

Holleben IIDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
5-25 MW2011
Bioenergie DE - Holleben II

Jahr 2011

Leistung 8,33 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Energiemais, GPS, Hirse, Gras und Zuckerrübe

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung, Biomethanerzeugung

Besonderheiten Die CO2-neutral Bioerdgasanlage deckt mit ihrer jährlichen Einspeisekapazität den Wärmebedarf von ca. 1.800 Einfamilienhäusern und zählt zu den modernsten Europas.

HünxeDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
5-25 MW2006
Bioenergie DE - Hünxe

Jahr 2006

Leistung 7,67 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Gülle, Hühnertrockenkot, GPS, Pferdemist, Maissilage

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Gebäudeheizung und Büros

LeubsdorfDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2005
Bioenergie DE - Leubsdorf

Jahr 2005

Leistung 0,28 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Getreide, Gülle, Festmist, Maissilage

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Milchviehstall, Melkstand, Sozialräume einer Agrargenossenschaft

LiszkowoPLBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
5-25 MW2009
Bioenergie PL - Liszkowo

Jahr 2009

Leistung 5,32 MWgas

Typ Abfall

Einsatzstoffe Reststoffe einer Schnapsbrennerei, wie Ethanolschlempe und organische Abfälle

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung, Biomethanerzeugung

Besonderheiten Größte Abfall-Anlage Polens im Jahr der Inbetriebnahme

LögowDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2005
Bioenergie DE - Lögow

Jahr 2005

Leistung 0,25 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Gülle, Festmist

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

MeßdorfDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2002
Bioenergie DE - Meßdorf

Jahr 2002

Leistung 0,44 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Hühnerkot, Rindergülle, Energiepflanzen

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

NetzenDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2007
Bioenergie DE - Netzen

Jahr 2007

Leistung 0,63 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Rindergülle, Festmist, Maissilage

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

NeuhofDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
1-5 MW2009
Bioenergie DE - Neuhof

Jahr 2009

Leistung 1,75 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Die Anlage versorgt die Haushalte des nahe gelegenen Dorfs über ein Nahwärmenetz mit Heißwasser und Wärme.

PessinDEBioenergieStandortentwicklung,
Betriebsführung,
Rohstoffmanagement
5-25 MW2015
Bioenergie DE - Pessin

Jahr 2015

Leistung 8,7 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Mais, GPS, Gras, Zuckerrübe, Rindergülle, Hirse

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

PlieningDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
5-25 MW2006
Bioenergie DE - Pliening

Jahr 2006

Leistung 6,59 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage, GPS

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Rain am LechDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
1-5 MW2008
Bioenergie DE - Rain am Lech

Jahr 2008

Leistung 1,75 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage, Ganzpflanzensilage

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

RaschauDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2005
Bioenergie DE - Raschau

Jahr 2005

Leistung 0,48 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage, GPS, Pressschnitzel, Getreide

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

SalzdahlumDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
1-5 MW2007
Bioenergie DE - Salzdahlum

Jahr 2007

Leistung 1,6 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage, GPS, Feuchtgetreide, Getreide

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Gärtnerei, Betriebsleiterhaus, Fernwärmeleitung in Planung

SamswegenDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
1-5 MW2002
Bioenergie DE - Samswegen

Jahr 2002

Leistung 1,65 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Gülle von 900 Milchkühen und 200 Jungrindern, Maissilage, Hühnerkot, Futterreste, Stroheinstreu

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Schlanstedt IDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2007
Bioenergie DE - Schlanstedt I

Jahr 2007

Leistung 0,48 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Rindergülle und organische Abfälle

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Schlanstedt IIDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
1-5 MW2008
Bioenergie DE - Schlanstedt II

Jahr 2008

Leistung 1,75 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage, Zuckerrüben

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Beheizung eines Glashauses, Laborgebäudes und weiterer Wohnhäuser

SchrobenhausenDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
1-5 MW2006
Bioenergie DE - Schrobenhausen

Jahr 2006

Leistung 1,75 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Grassilage, GPS, Getreide

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Stärkemehlerzeugung, Südstärke GmbH

SchwabelweißDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2008
Bioenergie DE - Schwabelweiß

Jahr 2008

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Stoffmix aus Mais-, Ganzpflanzen- und Grassilage, Zuckerhirse

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Wärmenutzung Die Abwärme wird zur Kalktrocknung verwendet.

SelbitzDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2007
Bioenergie DE - Selbitz

Jahr 2007

Leistung 0,44 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Rindergülle

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

SherwoodUKBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung,
Betriebsführung,
Rohstoffmanagement
5-25 MW2016
Bioenergie UK - Sherwood

Jahr 2016

Leistung 6,4 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Mais, Zuckerrübe, HTK, Gülle

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

Besonderheiten Gaseinspeisung

StäbelowDEBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
< 1 MW2006
Bioenergie DE - Stäbelow

Jahr 2006

Leistung 0,46 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Maissilage, Mischsilage, Getreide, Gülle, Festmist

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

StaßfurtDEBioenergieStandortentwicklung,
Rohstoffmanagement
5-25 MW2014
Bioenergie DE - Staßfurt

Jahr 2014

Leistung 9,08 MWgas

Typ NaWaRo

Einsatzstoffe Mais, GPS, Gras; Zuckerrübe, HTK

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung

SzarvasHUBioenergieStandortentwicklung,
Turnkey-Errichtung
5-25 MW2011
Bioenergie HU - Szarvas

Jahr 2011

Leistung 10,43 MWgas

Typ Abfall

Einsatzstoffe Festmist, Wirtschaftsdünger, Putenmist, Schweinegülle, Rindermist, organische Abfälle, Molke mit Flotatschlamm, Schlachtabfall, Zuckerhirse

Energienutzung Kraft-Wärme-Kopplung, Biomethanerzeugung

Besonderheiten Größte Abfallanlage Ungarns, Stromertrag netto ca. 26.200 MWh