08. Sep 2017

BayWa r.e. gewinnt Ausschreibung über Betrieb und Wartung von Solar-Portfolio in Großbritannien

München, 8. September 2017: BayWa r.e. wurde als langfristiger Partner für Betrieb und Wartung eines Solarfarm-Portfolios von insgesamt 153 MW ausgewählt, das sich im Besitz von Magnetar Solar (UK) befindet.

Im Rahmen des 15-Jahres-Vertrags wird BayWa r.e. umfassende Betriebs- und Wartungsleistungen für 16 Solarfarmen in England und Wales erbringen. Die Rahmenvereinbarung bietet Magnetar unter anderem auch die Möglichkeit, die Leistungen seiner PV-Anlagen zu einem späteren Zeitpunkt um weitere 190 MW zu erhöhen.

Tobias Bittkau, Global Head of Operation Services der BayWa r.e., sagt: „Wir freuen uns darüber, nach dem Ausschreibungsverfahren diese langfristige Partnerschaft mit Magnetar einzugehen. Mit unserem Know-how im Bereich der Erneuerbaren Energien, unseren globalen Ressourcen und unserer strategischen Zielsetzung, kombiniert mit der 90-jährigen Erfolgsgeschichte des Konzerns, sind wir in der Lage, unseren Partnern sowohl innovative, branchenführende Leistungen als auch zukunftssichere langfristige Zuverlässigkeit zu bieten.“

Alan Shaffran, Geschäftsführer von Magnetar Solar (UK), sagt: „Mit unserer Ausschreibung verfolgten wir das Ziel, für den Betrieb und die Wartung unserer Standorte den richtigen Partner zu finden, der uns langfristigen Mehrwert garantiert. Wir sind sicher, dass BayWa r.e. dieser Erwartung gerecht wird. Neben anderen Stärken war es der Fokus auf Sicherheit, System und Überwachung, durch den sich BayWa r.e. bei dem Ausschreibungsverfahren von den Mitbewerbern abhob. Wir freuen uns, dass ein so erfahrenes und engagiertes Team die Betreuung der Projekte übernehmen wird.“

Tess Sundelin, Geschäftsführerin von BayWa r.e. Operation Services Limited, sagt: „Während des gesamten Verfahrens waren wir immer wieder beeindruckt von Magnetars detaillierten Kenntnissen über die Standorte, von der gründlichen und wohlüberlegten Ausschreibungs- und Vertragsvergabestrategie sowie von dem klar erkennbaren Willen, den langfristigen Wert der Anlagen verantwortungsvoll zu optimieren. Deshalb sind wir besonders stolz darauf, dass wir ausgewählt wurden, dieses Portfolio zu betreiben und zu warten. Unser erfahrenes UK-Team ist sehr gespannt darauf, diese Solarfarmen nun zu betreuen und das Potenzial der Anlagen voll auszuschöpfen.“

Das Mandat von Magnetar Solar (UK) folgt nur kurze Zeit nach der Ernennung von BayWa r.e. zum langfristigen Lieferanten von O&M-Leistungen für Good Energy und nach der Eröffnung der neuen Niederlassung in Milton Keynes. Untermauert werden diese Entwicklungen durch ein ehrgeiziges Programm für strategische Investitionen in das Geschäft mit Betriebs-Dienstleistungen in Großbritannien. BayWa r.e. wartet derzeit annähernd 800 MW an Solar- und Windenergie in Großbritannien und Erneuerbare-Energien-Anlagen mit einer Kapazität von mehr als 2,9 GW weltweit.

BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.): 

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH, eine 100%ige Tochter der BayWa AG, ist auf den Feldern Solarenergie, Windenergie, Bioenergie und Geothermie aktiv. BayWa r.e., mit Hauptsitz in München, ist weltweit tätig und verfügt über Tochterunternehmen und Betriebsstätten in mehr als 20 Ländern. Als Full-Service-Anbieter mit mehr als 1.000 Mitarbeitern, einem Jahresumsatz von
1 Milliarde Euro und 25 Jahren Markterfahrung entwickelt und implementiert BayWa r.e. Betriebskonzepte für Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien und bietet Beratungs- und Betriebs-Dienstleistungen auf diesen Gebieten an. Weitere Geschäftstätigkeiten sind: Handel mit Photovoltaik-Komponenten sowie Einkauf und Vermarktung von Energie aus erneuerbaren Quellen.
 
Die Muttergesellschaft BayWa AG ist ein internationales Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit den Kernsegmenten Agrar, Energie und Bau. Der Jahresumsatz beträgt
15 Milliarden Euro.

  • Felix Gmelin

    Felix Gmelin

    Communication Manager

    BayWa r.e. renewable energy GmbH

    T: +49 89 383932-5817

Download