Lösungen für Windenergieanlagen


Langjährige Erfahrung und Servicestandards auf höchstem Niveau

Erfahrung und gewachsenes Know-how

Seit der Unternehmensgründung vor über zwei Jahrzehnten führen die eigens entwickelten Dienstleistungskonzepte und Technologien zu einem Servicestandard, der den Bereich Windenergie-Dienstleistung entscheidend geprägt hat. Orientiert am neuesten Stand technologischer Entwicklungen, innovativer Materialforschung und anwendungstechnischer Reparatur- und Verarbeitungstechniken, befinden sich unsere Dienstleistungsangebote auf dem höchsten Niveau.

Das betrifft die im Rotorservice vor Ort durchzuführenden Servicearbeiten wie Reparaturen und insbesondere die bei aufwändigen Rotorblatt-Rekonstruktionen angewendeten Faserverbund-Technologien am Firmenstandort. Auch für den Bereich der Rotoroptimierung sind heute mit neuen Technologien massebedingte und statische Rotorblattunwuchten sowie Blattwinkelfehlstellungen korrigierbar.

Zertifizierter Qualitäts-Dienstleister für alle Herstellertypen und Leistungsklassen

 

Sämtliche Rotorservice Dienstleistungen sind nach den Richtlinien und Vorgaben des Germanischen Lloyd (GL Wind) bezüglich der Anforderungen an Werkstoffe und Fertigungsmethoden, der Abnahme sowie Prüfung von Faserverbundwerkstoffen und der Reparatur von Rotorblättern und Bauteilen zertifiziert.

Zudem sind alle Serviceleistungen der BayWa r.e. GmbH inkl. der Schwerlast Logistik nach DIN ISO 9001:2008 und DIN ISO 500001:2011 zertifiziert.

Alle durchgeführten Arbeitsschritte und Nachweise werden detailliert von unseren Serviceteams dokumentiert und von der technischen Redaktion umfassend an den Kunden übermittelt.

rotor_zukunft.jpg

Die Zukunft im Blick

Expansive Entwicklungen im Windenergiemarkt verlangen nach Servicekonzepten, die sich praxisorientiert an den technologischen Entwicklungen und höchsten Wirtschaftlichkeitskriterien orientieren.

Als führendes Dienstleistungsunternehmen im Bereich Windenergie bieten wir ein von über 20 Jahren Erfahrung und Fachkompetenz getragenes Leistungsspektrum, das den Servicestandard in der Vergangenheit entscheidend geprägt hat und auch zukünftig prägen wird.

Kompetenz für eine störungsfreie Zukunft

Routineüberprüfungen inklusive einer ausführlichen technischen Dokumentation sind der erste Schritt zur Erkennung von Blattschäden. Dieses ermöglicht, noch vor Ablauf der Gewährleistungsfrist, Instandsetzungsmaßnahmen im Konsens mit Herstellern, Versicherern und Betreibern zielorientiert zu erörtern und optimal durchzuführen. Unter anderem zählen Blitzschäden zu den häufigsten Ursachen von Betriebsausfällen. Eine regelmäßige Kontrolle der Blitzschutzsysteme ist daher unerlässlich und wird von den Versicherungen gefordert.

Qualifiziert ausgebildete Mitarbeiter-Teams bieten vor Ort an der Windenergieanlage schnell und unkompliziert kostengünstige Analysen der Rotorblätter, die individuell aus dem Seil oder mit speziellen Arbeitsbühnen ausgeführt werden.

Als Einzelleitungen oder im Rahmen der wiederkehrenden Prüfung ergeben sich folgende Positionen innerhalb der Rotorüberprüfung:

  • Kontrolle der Blattschalen
  • Kontrolle des inneren Blattkörpers
  • Kontrolle des Blitzschutzsystems
  • Kontrolle der Strömungselemente
  • Kontrolle der Blattflansche/Anbindung an die Nabe
  • Kontrolle des Tipmechanismus (sofern vorhanden)
  • Ausführliche bebilderte Schadensdokumentation
  • Schadensanalyse
  • Gutachten
  • Nikolaos Gantelas

    Nikolaos Gantelas

     

    BayWa r.e. Rotorservice GmbH

    T: +49 4766 821 126

Instandhaltung für langfristigen Werterhalt

Innerhalb der routinemäßigen Wartung der Rotorblätter werden Sie durch unsere Mitarbeiter genau informiert, welche Maßnahmen speziell für Ihre Anlagen den ökonomisch optimalen Betrieb und Werterhalt langfristig sicherstellen.

Ob Teilleistungen oder ein umfassender Komplettservice mit Wartungsvertrag für Sie in Frage kommen, entscheiden Sie. Alle Leistungsbereiche beinhalten unsere aufgeführten Wartungsarbeiten, gemäß dem Betriebshandbuch des Anlagenherstellers sowie unserer individuellen Überprüfungsspezifikationen.

Optional können festgestellte Mängel meist sofort vor Ort behoben werden, somit entfallen für Sie zusätzliche Kosten einer erneuten Reparatur- bzw. Anfahrt.

Gutachter und Versicherungen empfehlen Überprüfungsintervalle von zwei Jahren. Dabei können an sehr extremen Standorten bei uns noch kürzere Wartungsintervalle vereinbart werden. Diese notwendigen Überprüfungen bieten wir in kostengünstiger Seiltechnik oder wenn erforderlich mit der Arbeitsbühnentechnik an. Der von uns erstellte Arbeitsbericht dokumentiert den Gesamtzustand der Rotorblätter.

Unsere Leistungen:

  • Routinemäßige Wartung als individuelle Teilleistung
  • Komplette Wartungs- und Pflegeverträge
  • Nach Kundenanforderung definierte Wartungs- und Pflegeleistungen
rotorblatt_wartung.jpg
  • Nikolaos Gantelas

    Nikolaos Gantelas

     

    BayWa r.e. Rotorservice GmbH

    T: +49 4766 821 126

Konservierung für wirtschaftlichen Langzeitschutz

Vielschichtige Umwelteinflüsse, lange Betriebslaufzeiten und hohe Blattspitzengeschwindigkeiten verlangen Rotorblättern aller Leistungsklassen eine Menge ab.

So führen Verunreinigungen und Beschädigungen als Folge der starken Beanspruchung an den Rotorblättern zu reduzierter Leistungsfunktion. Dabei sind Leistungsverluste von bis zu 1,5 % laut DEWI- Untersuchungen allein durch Blattverunreinigungen die Regel in der Praxis.

Nach perfekter Säuberung der Rotorblätter erfolgt auf Kundenwunsch eine Spezialwachs-Konservierung. Damit wird die Blattoberfläche geschützt und kleine Lunkerstellen verschlossen. Mit dieser Konservierung werden Frostaufsprengungen der Oberfläche nachweislich vermieden.

Die Dienstleistungskosten für die Reinigung, Konservierung und Überprüfung der Rotorblätter werden mit dem anschließend gewonnenen KWh-Mehrertrag schnell ausgeglichen.

Leistungspositionen Rotorblattpflege:

  • Oberflächenreinigung
  • Oberflächenversiegelung
  • Nikolaos Gantelas

    Nikolaos Gantelas

     

    BayWa r.e. Rotorservice GmbH

    T: +49 4766 821 126

rotorblatt_pflege.jpg

Minimaler Stillstand – unabhängig von Hersteller und Anlagengröße

Trotz einer Auslegung für einen Betriebszeitraum von zwei Jahrzehnten sind die robust konstruierten Rotorblätter nach einiger Zeit sehr häufig von Ertrag minimierenden Schäden gekennzeichnet.

Speziell konzipierte Arbeitsbühnen ermöglichen den sicheren und schnellen Zugang an die zu reparierenden Schadstellen der Rotorblätter. Unabhängig von den Leistungsklassen unterschiedlichster Hersteller gewährleisten wir schnelle und perfekte Reparaturmaßnahmen zur Beseitigung von Riss- und Fehlerstellen mit speziellen Techniken und Materialien. Auch die Instandsetzung der Tipmechanik und das Wiederherstellen des Blitzschutzes sind Teil der Reparaturleistungen vor Ort.

Erosions- und betriebsbedingter Abrieb an den Rotorblattvorderkanten ist ein typisches Schadensbild in unterschiedlichen Gutachten. Als wirkungsvoller Langzeitschutz wird auf die stark belasteten Blattvorderkanten eine erosions- und abriebsabsorbierende Hochleistungsschutzfolie aufgebracht. Diese extrem belastbare Erosionsschutzfolie schützt die Rotorblattvorderkanten und wirkt präventiv über einen langen Zeitraum gegen weitere Schäden.

Unsere Reparaturleistungen sind zertifiziert und werden gemäß den strengen Richtlinien des Germanischen Lloyd ausgeführt.

Leistungspositionen Rotorblattreparaturen vor Ort:

  • Instandsetzung betriebsbedingter Schäden an der Rotorblattoberfläche und speziell an der Rotorblattvorderkante
  • Nachrüsten und Reparatur von Hochleistungsschutzfolie zum Schutz der Rotorblattvorderkanten
  • Reinigung und Versiegelung der Rotorblattoberfläche mit Spezialwachs
  • Aufbringen von Signallackierungen
  • Reparatur / Nachrüsten von Strömungselementen
  • Reparatur von Rissen am gesamten Rotorblattkörper
  • Instandsetzung / Überarbeitung des Blitzschutzsystems
  • Instandsetzung / Wartung der Tipmechanik
  • Retrofits / Reparatur von Serienfehlern
  • Instandsetzung und Rekonstruktion von Rotorblättern nach Blitzschlägen
  • Reparatur von GfK- und CfK-Strukturen im Handlaminierverfahren unter Vakuumtechnik und im Vakuuminjektionsverfahren
  • Budgetorientierte Reparaturkonzepte für einen nachhaltigen Betrieb
  • Individuell anpassbare Vollwartungsverträge
  • Modernste Zugangstechnik
rotorblatt_rep-vor-or.jpg
  • Nikolaos Gantelas

    Nikolaos Gantelas

     

    BayWa r.e. Rotorservice GmbH

    T: +49 4766 821 126

Speziallösungen für die komplizierten Fälle

Komplexe Rotorblattreparaturen nach Herstellervorgaben, Rekonstruktionen von defekten Rotorblattteilen  oder umfangreiche strukturelle und aerodynamische Retrofitmaßnahmen können häufig nicht am montierten Blatt durchgeführt werden. In diesem Fall stehen auf dem Betriebsgelände der BayWa r.e. Rotor Service GmbH über 5000m² in klimatisierten Reparaturhallen zur Verfügung. In Kombination mit der schwingungsfreien Lagerung der Rotorblätter führt dies zu optimalen Reparaturergebnissen. Aufgrund der zeitgleichen Zugänglichkeit mehrerer Reparaturstellen können Arbeitsabläufe sehr effizient geplant werden, um einen wirtschaftlich bestmöglichen Gesamtreparaturaufwand zu erhalten und Stillstandszeiten zu minimieren.

 

Eine separate Lackierhalle liefert Teil- und Komplettlackierungen in bester Qualität. Das abschließende Bestimmen und Herstellen des Momentengleichgewichts (Trimmen) sichert den schwingungsfreien Betrieb der WEA nach der Remontage der Rotorblätter.

Leistungspositionen Reparaturen im Werk:

  • Herstellerunabhängiges Serviceunternehmen für alle WEA- und Rotorblatttypen
  • Hohe Verfügbarkeit von Reparaturmaterialien und Ersatzteilen
  • Ideale Klimabedingungen (Temperatur und rel. Luftfeuchtigkeit) während der Reparatur
  • Schwingungsfreie Lagerung
  • Anwendung aller gängigen Laminierverfahren: 1) Handlaminat mit/ohne Aushärtung unter Vakuum 2) Vakuuminfusion von Glas- und Kohlefaserstrukturen
  • Vollständige Rekonstruktion von defekten Rotorblattteilen
  • Durchführung umfangreicher struktureller und aerodynamischer Retrofitmaßnahmen
  • Gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Reparaturstellen für einen wirtschaftlich optimalen Gesamtreparaturaufwand
  • Großflächige Warmhärtung aller Reparaturstellen
  • Teil- und Komplettlackierungen ohne Staub- und Fremdkörpereinschlüsse
  • Bestimmung und Herstellung des Momentengleichgewichts nach umfangreichen Reparaturen und Retrofits
  • Annika Behrens

    BayWa r.e. Rotor Service GmbH

    T: +49 4766 821100

reparatur-im-werk.jpg

Kapazitäten für große Dimensionen

Unser Betriebsgelände in Basdahl, mit bester Verkehrsanbindung zwischen Bremen und Hamburg, bietet optimale Lagerkapazitäten für Rotorblätter, gebrauchte Windenergieanlagen und Komponenten. Auf einer Betriebsfläche von 50.000 m² mit 7.300 m² Hallenfläche werden auf Wunsch unserer Kunden überholte Ringtauschblattsätze eingelagert, um diese im Bedarfsfall sofort einsetzen zu können. In kürzester Reaktionszeit können diese mit eigenen Schwerlastzügen in den jeweiligen Windpark transportiert werden.

Der kurzfristige Austausch reduziert hohe Stillstandzeiten und sorgt so für einen Anlagenbetrieb mit einer annähernd uneingeschränkt positiven Betriebs- und Ertragsbilanz.

Auch gebrauchte Windenergieanlagen und Komponenten wie Maschinenhäuser, Turmsegmente und Rotorblätter finden bei uns die speziell benötigten Zwischen- und Einlagerungsbedingungen auf dem stetig mit neuen Hallenkapazitäten erweiterten Werksgelände.

Die übersichtlich strukturierte Lagerfläche bietet beste Verladungs- und Transportbedingungen um kurzfristig und zuverlässig Ein- und Auslagerungen zu ermöglichen.

Unsere Leistungen:

  • Lagerung von Tauschblattsätzen
  • Lagerung von gebrauchten Windkraftanlagen
  • Nikolaos Gantelas

    Nikolaos Gantelas

     

    BayWa r.e. Rotorservice GmbH

    T: +49 4766 821 126

lagerung.jpg

Eine gute Mannschaft bildet unsere Erfolgsbasis

Die hohe Qualifikation unserer Mitarbeiter in allen Fachbereichen basiert auf anerkannten Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen. Dabei werden neben dem eigenen Handwerkspersonal auch eigene Auszubildende zu qualifizierten Servicemitarbeitern für den Windenergie-Bereich ausgebildet.

Interne herstellerorientierte Qualifikationsmaßnahmen runden das Schulungsprogramm ab. In regelmäßig stattfindenden Sicherheitstrainings werden unsere Monteurteams von Spezialisten konditioniert.

kompetenz.jpg

Dienstleistungen mit Qualitätssiegel

Als führender Komplettanbieter für Servicedienstleistungen am Rotorblatt ist BayWa r.e. auch durch die DIN ISO 9001:2008, DIN ISO 50001:2011 und dem fachlichen Nachweis durch den Germanischen Lloyd zertifiziert.

Alle ausgeführten Arbeiten werden nach den strengen Richtlinien des Germanischen Lloyd Wind mit Werkstoffnachweisen und Dokumentationen detailliert dargelegt. Das bedeutet lückenlose zertifizierte Sicherheit ohne Kompromisse. Unsere unabhängigen Gutachten sind gleichermaßen von Herstellern, Versicherungen und Bauämtern anerkannt.

Unsere unabhängigen Berichte sind gleichermaßen von Herstellern, Versicherungen und Bauämtern anerkannt.

Teaser_DNV-GL_Zertifikat.jpg

Zertifiziert durch den Germanischen Lloyd Wind

dekra-logo.jpg

Geprüftes Qualitäts­management nach ISO9001:2008

Teaser_IFU CERT Zertifizierungslogo 50001.jpg

Zertifiziertes Management-system nach ISO 50001