Pionier des Biomethanhandels


BayWa r.e. ist die erste Biomethan-Handelsgesellschaft Deutschlands.

Erfahrung und Qualität

Seit 2005 übernehmen wir die Einspeisung, die Bilanzierung und den Handel von Biomethan. Der Handel erfolgt an den physischen Ein- und Ausspeisepunkten oder alternativ über virtuelle Handelspunkte und ist damit deutschlandweit und marktgebietsübergreifend möglich.

BayWa r.e. erstellt alle benötigten Herkunftsnachweise über das dena Biogasregister und übernimmt die erforderlichen Leistungen im Rahmen der Bilanzkreisführung, von der Mengenbescheinigung bis zur Abrechnung.

Das Leistungsspektrum im Überblick:

  • Umfassende Beratung zum Einsatz von Biomethan (Synonym: Bioerdgas)
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen und EEG Vergütung
  • Bilanzkreisführung Biomethan und Bilanzierung
  • Netzanschluss- und Einspeisemanagement; Durchleitung von Biomethan
  • Herkunftsnachweise über das dena Biogasregister
  • Handel am virtuellen Handelspunkt
  • Spezifisches Vertragswesen Biomethanhandel
  • Lieferantenwechsel
  • Jens Eberlein

    Jens Eberlein

    Energiehandel

    BayWa r.e. Green Energy Products GmbH

    T: +49 89 383932 5700

biogas_anlage-pliening-1.jpg

Klimaneutrale Energie aus Biomethan

Sowohl im Biogas als auch im Erdgas heißt der Energieträger Methan. Der Unterschied liegt im Methangehalt, der bei Biogas um die 52 Prozent und im Erdgas je nach Marktgebiet zwischen 96 und 98 Prozent liegt. Um die Einspeisequalität für das deutsche Erdgasnetz zu erreichen, wird das Biogas gereinigt, aufbereitet und verdichtet. So entspricht Biomethan der Qualität des jeweiligen Erdgasnetzes.

Die Vorteile von Biomethan liegen auf der Hand. Im Gegensatz zu fossilen Energieträgern ist die Verwendung von Biomethan CO2-neutral. Das durch energetische Verwertung freigesetzte CO2 wurde zuvor in den Energiepflanzen bei der Photosynthese gebunden. Es entsteht ein geschlossener Kreislauf ohne zusätzlichen umweltschädlichen CO2-Ausstoß.

Im Gegensatz zur lokalen Verstromung an der Biogasanlage erfolgt bei der Einspeisung in das Gasnetz die Verwertung räumlich getrennt von der Erzeugung. Die Biogasenergie wird über das Gasnetz zum Verbraucher geleitet. Das garantiert höchste Effizienz und ermöglicht eine ganzjährige Strom- und Wärmenutzung, wo und wann sie gebraucht wird. Biomethan schließt damit die Lücke zwischen ländlicher Biogasproduktion und dem Verbrauch in dicht besiedelten Gebieten.

Biomethan direkt vom Produzenten

Wir beziehen Biomethan direkt vom Produzenten. Als Transportkunde übernimmt BayWa r.e. die vollständige Menge des insgesamt produzierten Biomethans ab Flansch und organisiert die komplette Abwicklung und Abrechnung.

Alternativ kann Biomethan auch über einen virtuellen Handelspunkt von uns übernommen werden.

Wenn Sie Biomethan produzieren und den geeigneten Partner für die Einspeisung in das Erdgasnetz suchen, dann kontaktieren Sie uns!

biogas_anlage-pliening-2.jpg
biogas_rohrleitung-2.jpg

Liefersicherheit mit Prädikat

BayWa r.e. liefert für Sie auditiertes und zertifiziertes Biomethan. Gerne beraten wir Sie zum wirtschaftlichen Einsatz von Biomethan und erläutern die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten.

Alternativ können Sie Biomethan auch über einen virtuellen Handelspunkt beziehen.

Wenn Sie Biomethanabnehmer sind oder werden wollen und den geeigneten Partner für den Bezug von Biomethan suchen, dann kontaktieren Sie uns!

Zertifiziertes Biomethan

BayWa r.e. ist Biogaspartner der Deutschen Energie-Agentur (dena) und Gründungsmitglied des Steuerkreises Biogasregister. Die „Biogaspartnerschaft“ der dena schafft Transparenz über die für den weiteren Ausbau der Biogaseinspeisung erforderlichen politischen, wirtschaftlichen, ökologischen, rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen.

 

Logo_dena-biogasregister.png

Erfahren Sie hier mehr über die Nachweis- dokumentation

› mehr
BayWa r.e._Grafik BIOGAS2POWER-smartNETTING2.jpg

Intelligente Lösungen

Als Full Service Dienstleister hat BayWa r.e. den Anspruch, den konsequenten Ausbau praxisfähiger, nachhaltiger Produkte und intelligenter Lösungen voranzutreiben. Vor diesem Hintergrund wurde das BIOGAS2POWER-smartNETTING entwickelt.

Das neue Produkt BIOGAS2POWER-smartNETTING richtet sich an BHKW-Betreiber und kombiniert die Lieferung von Biomethan mit der Abnahme und Vermarktung des produzierten Stroms aus dem BHKW. Der BHKW-Betreiber und BayWa r.e. verrechnen dabei Biomethan direkt mit dem produzierten EEG-Strom und gleichen lediglich den Differenzbetrag der Zahlungsströme aus (siehe Grafik). Mit der intelligenten Verknüpfung dieser sonst traditionell getrennten Zahlungsströme durch BayWa r.e., im Rahmen eines sogenannten Cross-Commodity-Netting, fallen die erhöhten Sicherheiten-Anforderungen der Zahlungen weg und die Kosten werden verringert.

Daneben entstehen für den BHKW-Betreiber zusätzliche Ertragsmöglichkeiten durch die Regelenergievermarktung sowie die Inanspruchnahme der Management Prämie bei der EEG-Direktvermarktung. Sprechen Sie uns an, gerne erläutern wir Ihnen die Details.