BayWa r.e. geht beim Bau des Groß-Solarparks La Coste in den Endspurt

27_Teaser_BayWa r.e. Endspurt Solarpark La Coste.jpg

Das Projektteam von BayWa r.e. hat mit dem Bau des letzten von sechs Teilabschnitten des 57,4 MWp-Solarparks La Coste begonnen. Damit geht noch in diesem Jahr eine der größten französischen Solarfreiflächenanlagen ans Netz. Die Anlagenleistung entspricht etwa acht Prozent des gesamten PV-Zubaus in 2013.

 

„Wir planen den sechsten und letzten Teilabschnitt Fontenet noch im Herbst diesen Jahres fertigzustellen“, erläutert Matthias Taft, Vorsitzender der Geschäftsführung von BayWa r.e.: „Trotz des Niederschlagrekords und der daraus resultierenden erschwerten Arbeitsbedingungen ist es uns im vergangenen Winter gelungen, den dritten, vierten und fünften Teilabschnitt von La Coste planungsgemäß zu bauen und die Arbeiten Ende April abzuschließen. Nun gehen wir mit Fontenet in den Endspurt“.

Der Solarpark La Coste befindet sich größtenteils in der Region Aquitaine rund um Bordeaux und besteht aus sechs unterschiedlich großen Teilprojekten (s. Graphik). Nach der finalen Inbetriebnahme kann der Solarpark mit einer jährlichen Stromproduktion von über 75.000.000 kWh ca. 20.000 französische Haushalte mit erneuerbarer Energie versorgen. BayWa r.e. ist sowohl Investor als auch Bauherr von La Coste und bereits seit 2005 im Erneuerbaren-Geschäft in Frankreich aktiv. Vor dem aktuellen Großprojekt hat das Unternehmen bereits mehrere Windparks und kleinere Solarparks in verschiedenen Regionen Frankreichs realisiert.

 

BayWa r.e. renewable energy GmbH:

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH ist eine 100%ige Beteiligung der BayWa AG und bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Gegründet im Jahr 2009 und mit Sitz in München fungiert BayWa r.e. als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Solarenergie, Windenergie, Bioenergie und Geothermie.

Das Spektrum der Geschäftsaktivitäten von BayWa r.e. reicht von der Projektentwicklung und -realisierung über den PV-Handel bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Im Servicebereich deckt BayWa r.e. den gesamten Bedarf einer professionellen technischen Anlagenbetreuung inklusive Wartung ab und übernimmt die kaufmännische Betriebsführung. Auch die Direktvermarktung von Strom aus Erneuerbaren Energien, der Handel mit Biomethan sowie der Vertrieb von Ökostrom und Ökogas an Privat- und Gewerbekunden gehören zum Leistungsspektrum. Das international ausgerichtete Unternehmen operiert in den Kernmärkten Europa und USA.

Die BayWa AG, München, ist ein international tätiges, börsennotiertes Handelsunternehmen. Zum Kerngeschäft gehören die Segmente Agrar, Bau und Energie.

Maria Huber Public relations BayWa r.e. renewable energy GmbH
› +49 89 383 932-131