BayWa r.e. veräußert 9,2 Megawatt-Windpark Selmsdorf III

28_PM-Teaser-Selmsdorf-III.jpg

Die BayWa r.e. hat den 9,2-Megawatt-Windpark Selmsdorf III an die KKB Deutschland, eine Tochter des Schweizer Energieversorgers Kleinkraftwerk Birseck AG, veräußert.

Selmsdorf III befindet sich an einem besonders windreichen küstennahen Standort im Landkreis Nordwestmecklenburg östlich von Lübeck. Die BayWa r.e. hatte das Projekt entwickelt, schlüsselfertig errichtet und im Dezember 2013 in Betrieb genommen. Der Windpark, der aus vier 2,3 Megawatt-Anlagen des Typs Enercon E82 besteht, erzeugt klimafreundlichen Strom für zirka 6.300 Haushalte. Mit Selmsdorf III veräußert die Baywa r.e. nach Selmsdorf I und II nun den letzten von insgesamt drei Windpark-Teilabschnitten, wird aber weiterhin die technische und kaufmännische Betriebsführung des Windparks übernehmen.

Matthias Taft, Geschäftsführer von BayWa r.e.: „Mit der Veräußerung des dritten und letzten Teilabschnitts des Windparks Selmsdorf zeigen wir erneut, dass wir mit unserem Geschäftsmodell der Turnkey-Errichtung von Wind- und Solarparks und ihrer anschließenden Veräußerung nachhaltig Erfolg haben und signifikanten Mehrwert generieren.“

Antoine Millioud, Geschäftsführer von Kleinkraftwerk Birseck AG: „Die KKB setzt ihre Wachstums- und Diversifikationsstrategie erfolgreich fort. Der Windpark Selmsdorf III überzeugt uns durch seine hohe Qualität und bildet einen idealen Grundstein für unsere geplanten Entwicklungsaktivitäten in Deutschland.“

 

BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.):

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH ist eine 100%ige Beteiligung der BayWa AG und bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Gegründet im Jahr 2009 und mit Sitz in München fungiert BayWa r.e. als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Solarenergie, Windenergie, Bioenergie und Geothermie.

Das Spektrum der Geschäftsaktivitäten von BayWa r.e. reicht von der Projektentwicklung und -realisierung über den PV-Handel bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Im Servicebereich deckt BayWa r.e. den gesamten Bedarf einer professionellen technischen Anlagenbetreuung inklusive Wartung ab und übernimmt die kaufmännische Betriebsführung. Auch der Handel mit Biomethan sowie der Vertrieb von Ökostrom und Ökogas an Privat- und Gewerbekunden gehören zum Leistungsspektrum. Das international ausgerichtete Unternehmen operiert in den Kernmärkten Europa und USA.

Die BayWa AG, München, ist ein international tätiges, börsennotiertes Handelsunternehmen. Zum Kerngeschäft gehören die Segmente Agrar, Bau und Energie. 

Maria Huber Public relations BayWa r.e. renewable energy GmbH
› +49 89 383 932-131