BayWa r.e. baut Biomethananlage in Dessau

Spatenstich_27_Homepage.jpg

Am 27. November erfolgte der Spatenstich der BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.) zum Bau der Biomethananlage Dessau. Das Unternehmen, das über eine langjährige Erfahrung im Biogassektor verfügt, ist für die gesamte Planung und Realisierung der Anlage verantwortlich.

Für den Bau der Anlage wurde der Anlagenhersteller UTS aus Hallbergmoos beauftragt. Die Gasaufbereitungsanlage nach dem Prinzip der Druckwasserwäsche wird von der Firma Malmberg mit Niederlassung in Merseburg geliefert.

Das über die Anlage gewonnene Biomethan wird direkt vor Ort ins Erdgasnetz des Projektpartners Stadtwerke Dessau eingespeist. Mit der zukünftigen Einspeiseleistung von 700 Nm³/h Biomethan kann der Wärmebedarf von ca. 2.800 Einfamilienhäusern gedeckt werden. Alternativ könnte mit der Jahresproduktion ein PKW pro Jahr 105 Millionen Kilometer weit fahren.  

Die für den Anlagenbetrieb benötigten Energiepflanzen werden von in der Region Dessau ansässigen Landwirtschaftsbetrieben angebaut. Damit bieten sich der regionalen Landwirtschaft neue Absatzmärkte und die Möglichkeit einer flexibleren Gestaltung nachhaltiger Fruchtfolgen. Der nährstoffreiche Gärrest aus der Biogasproduktion wird als hochwertiger Biodünger wieder auf den landwirtschaftlichen Flächen ausgebracht. Als Ersatz für Mineraldünger trägt er zur Schonung des Grundwassers bei.

BayWa r.e. renewable energy GmbH:

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH ist eine 100%ige Beteiligung der BayWa AG und bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Gegründet im Jahr 2009 und mit Sitz in München fungiert BayWa r.e. als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Solarenergie, Windenergie, Bioenergie und Geothermie.

Das Spektrum der Geschäftsaktivitäten von BayWa r.e. reicht von der Projektentwicklung und -realisierung über den PV-Handel bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Im Servicebereich deckt BayWa r.e. den gesamten Bedarf einer professionellen technischen Anlagenbetreuung inklusive Wartung ab und übernimmt die kaufmännische Betriebsführung. Auch der Handel mit Biomethan gehört zum Leistungsspektrum. Das international ausgerichtete Unternehmen operiert in den Kernmärkten Europa und USA.

Die BayWa AG, München, ist ein international tätiges, börsennotiertes Handelsunternehmen. Zum Kerngeschäft gehören die Segmente Agrar, Bau und Energie.

Maria Huber Public relations BayWa r.e. renewable energy GmbH
› +49 89 383 932-131