Bayerns Energiesparmeister kommen aus Mindelheim

43_PM_Teaser_Bayerns Energiesparmeister2.jpg

Die 16 Landessieger des bundesweiten Schulwettbewerbs stehen fest. Jetzt kämpft die Staatliche Berufsschule Mindelheim um den deutschen Energiesparmeister-Titel. BayWa r.e. ruft zur Online-Abstimmung unter www.energiespar-meister.de auf.

243 Schulen aus ganz Deutschland haben sich mit kreativen Klimaschutzprojekten beim elften Energiesparmeister-Wettbewerb der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online beworben. Jetzt wurden die besten Schulprojekte ermittelt und 16 Landessieger mit dem Titel „Energiesparmeister 2015“ von einer Fachjury gekürt.

Zum Energiesparmeister Bayerns wurde die Staatliche Berufsschule Mindelheim ernannt. Der bayerische Landessieger erhält ein Preisgeld von 2.500 Euro und Unterstützung von seinem Paten BayWa r.e. renewable energy GmbH beim Kampf um den Bundestitel „Energiesparmeister Gold 2015“.

Energieeffizienz ist Bildungssache

Die Schüler/Innen der Berufsschule Mindelheim haben in Zusammenarbeit mit Lehrern, der Schulleitung und der IHK einen 40-stündigen Energieeffizienz-Abendkurs für interessierte Berufsschüler entwickelt.

Nach einer dreijährigen Probephase soll der Energieeffizienzkurs vorerst bayernweit, dann an Berufsschulen in ganz Deutschland eingeführt werden und so die Bildung zu Energieeffizienz, erneuerbaren Energien und Klimaschutz vorantreiben. Junge Auszubildende erhalten die Möglichkeit, sich Energie-Expertenwissen anzueignen und dieses im späteren Berufsleben fachgerecht einzusetzen. Als zusätzliches Projekt der Berufsschule Mindelheim baut die Integrationsklasse für Schüler mit Migrationshintergrund ein interaktives Energiesparmodell-Dorf als Anschauungsmaterial für den Schulunterricht. Das Projekt überzeugte die Jury insbesondere durch das Engagement, Klimaschutz und Energieeffizienz in Deutschlands Bildungsstruktur zu integrieren und dadurch einer ganzen Generation energiebewusstes Handeln nahe zu bringen.

BayWa r.e. votet für die Staatliche Berufsschule Mindelheim

Auch BayWa r.e. unterstützt diese kreative Idee zur Förderung erneuerbarer Energien und Energieeffizienz und ruft zur Teilnahme am Online-Voting und zur Wahl der Berufsschule Mindelheim auf! Vom 8. Juni bis zum 28. Juni 2015 können Klimaschützer, Schüler, Lehrer, Freunde und Bekannte auf der Wettbewerbsseite www.energiesparmeister.de für ihr Lieblingsprojekt stimmen und diesem zu dem begehrten Titel „Energiesparmeister Gold“ verhelfen. Für das Siegerprojekt winkt ein weiteres Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro.

Die Preisverleihung zum „Energiesparmeister Gold“ findet am 3. Juli 2015 auf der YOU, der Leitmesse für Jugendkultur, in Berlin statt. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks, Schirmherrin des Wettbewerbs, verleiht den Energiesparmeistern 2015 dort ihre Titel. Der Wettbewerb ist Teil der vom Bundesumweltministerium geförderten „Klimaschutzkampagne“.

 

BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.):

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH ist eine 100%ige Beteiligung der BayWa AG und bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Gegründet im Jahr 2009 und mit Sitz in München fungiert BayWa r.e. als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Solarenergie, Windenergie, Bioenergie und Geothermie.

Das Spektrum der Geschäftsaktivitäten von BayWa r.e. reicht von der Projektentwicklung und -realisierung über den PV-Handel bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Im Servicebereich deckt BayWa r.e. den gesamten Bedarf einer professionellen technischen Anlagenbetreuung inklusive Wartung ab und übernimmt die kaufmännische Betriebsführung. Auch die Direktvermarktung von Strom aus Erneuerbaren Energien, der Handel mit Biomethan sowie der Vertrieb von Ökostrom und Ökogas an Privat- und Gewerbekunden gehören zum Leistungsspektrum. Das international ausgerichtete Unternehmen operiert in den Kernmärkten Europa und USA.

Die BayWa AG, München, ist ein international tätiges, börsennotiertes Handelsunternehmen. Zum Kerngeschäft gehören die Segmente Agrar, Energie und Bau.

Maria Huber Public relations BayWa r.e. renewable energy GmbH
› +49 89 383 932-131