Die Zukunft mitgestalten – BayWa r.e. im Vorstand des Biogasrat e.V.

2015_11_PM_Teaser_Jens Eberlein Biogasrat.jpg

Jens Eberlein wurde als Geschäftsführer der BayWa r.e. Green Energy Products GmbH, einem Tochterunternehmen von BayWa r.e., vergangenen Mittwoch in den Vorstand des Bundesverbands Biogasrat+ e.V. gewählt.

Der im Jahr 2009 gegründete Bundesverband Biogasrat+ e.V. vereint die führenden Unternehmen der Biogaswirtschaft und repräsentiert die gesamte Wertschöpfungskette der Biogas- und Biomethanbranche. Die Zielsetzung des Verbands liegt in der Verankerung von Bioneergien im Energiemix der Zukunft und ihrem Beitrag zur ökologischen Modernisierung der Wirtschaft, sowie in der Verbesserung der rechtlichen, ökonomischen und politischen Rahmenbedingungen. Dazu wirkt der Verband auf die Entwicklung des Marktes im Interesse seiner Mitglieder ein und bietet entsprechende Beratungsleistungen.

Mit der Berufung in den Vorstand des Biogasrats ist die BayWa r.e. nun neben dem Bundesverband Windenergie (BWE) und dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) im Vorstand von drei der wichtigsten deutschen Interessensvertretungen des Marktes für grüne Energien vertreten. Matthias Taft, Vorsitzender der Geschäftsführung von BayWa r.e., zeigt sich zufrieden über die Ernennung: „Wir bauen unser Portfolio als Projektentwickler und Anbieter von Systemen und Serviceleistungen konstant aus und gehören mittlerweile in Europa zu den führenden Unternehmen im Bereich Erneuerbare Energien. Die Mitgliedschaft im Vorstand des Biogasrats würdigt sowohl unser technisches und kaufmännisches Know-how wie auch unsere wegweisende Entwicklung bei der Versorgung Deutschlands mit Bioenergie.“

„Ich danke meinen Kollegen für die Wahl und freue mich sehr darauf, unsere Branche zu stärken und in dieser Position die Energiewende aktiv mitzugestalten“, kommentiert Jens Eberlein seine neue Aufgabe. „Der Biogasrat ist die zentrale Anlaufstelle für alle Belange der Biogasbranche, und gemeinsam werden wir kontinuierlich darauf hinwirken, dass Biomethan weiterhin eine wichtige Rolle bei der Gesamtumstellung des Energiesystems einnehmen wird“, so Eberlein weiter. 

Jens Eberlein wechselte Anfang 2011 zum BayWa-Konzern und führt seit 2012 die Geschäfte der Energiehandelsgesellschaft der BayWa r.e.-Gruppe. Zuvor leitete der Diplom-Kaufmann und gelernte Banker den Bereich Energiebeschaffung eines süddeutschen Energiedienstleisters und arbeitete als Consultant für verschiedene Unternehmensberatungen.

 

BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.):

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH ist eine 100%ige Beteiligung der BayWa AG und bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Gegründet im Jahr 2009 und mit Sitz in München fungiert BayWa r.e. als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Solarenergie, Windenergie, Bioenergie und Geothermie.

Das Spektrum der Geschäftsaktivitäten von BayWa r.e. reicht von der Projektentwicklung und -realisierung über den PV-Handel bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Im Servicebereich deckt BayWa r.e. den gesamten Bedarf einer professionellen technischen Anlagenbetreuung inklusive Wartung ab und übernimmt die kaufmännische Betriebsführung. Auch die Direktvermarktung von Strom aus Erneuerbaren Energien, der Handel mit Biomethan sowie der Vertrieb von Ökostrom und Ökogas an Privat- und Gewerbekunden gehören zum Leistungsspektrum. Das international ausgerichtete Unternehmen operiert in den Kernmärkten Europa und USA.

Die BayWa AG, München, ist ein international tätiges, börsennotiertes Handelsunternehmen. Zum Kerngeschäft gehören die Segmente Agrar, Energie und Bau.

Maria Huber Public relations BayWa r.e. renewable energy GmbH
› +49 89 383 932-131