BayWa r.e. startet mit Bau der Biomethananlage Pessin

55_PM_Teaser_Biogasanlage Pessin.jpg

BayWa r.e. hat Mitte Oktober mit dem Bau der Biomethananlage Pessin in Brandenburg begonnen. Die Anlage mit einer Gasleistung von sieben Megawatt geht voraussichtlich im Sommer 2015 in Betrieb.

Entwickler, Bauherr und Betreiber der Anlage ist BayWa r.e. Für den Bau verantwortlich zeichnet die Schmack Biogas GmbH, ein Tochterunternehmen der Viessmann Group. Die Anlage entsteht in der Gemeinde Pessin im Landkreis Havelland im Nordwesten Berlins und wird jährlich rund 64 Millionen Kilowattstunden Biomethan in das lokale Versorgungsnetz einspeisen. Damit lassen sich rund 4.000 Haushalte mit regenerativer Wärme versorgen.

„Die Speichermöglichkeiten für Erneuerbare Energien beschäftigen die ganze Branche – Biomethananlagen leisten einen wertvollen Beitrag im Energieversorgungssystem, da das produzierte Biomethan gespeichert und bedarfsgereicht verbraucht werden kann“, so Matthias Taft, Vorsitzender der Geschäftsführung von BayWa r.e. Das in der Biogasanlage produzierte Rohgas wird in der Biogasaufbereitungsanlage auf einen Methangehalt von 96 Prozent veredelt. Damit hat das Biogas Erdgasqualität und kann direkt in das lokale Versorgungsnetz eingespeist werden.

Als Substrat werden Rindergülle, Ganzpflanzensilagen, Zuckerrüben, Gras sowie weitere Sekundärrohstoffe eingesetzt. Die Substrate liefern umliegende Landwirte. „Die lokale Wertschöpfung unterstreicht die besondere Nachhaltigkeit dieses Projekts“, merkt Taft an. BayWa r.e. übernimmt zudem die komplette Betriebsführung.

BayWa r.e. wird im Bioenergiesektor künftig noch stärker auf Service und Dienstleistungen setzen. Dazu gehören neben dem Rohstoffmanagement insbesondere die Kaufmännische und Technische Betriebsführung von bestehenden Biogas- und Biomethananlagen. Die langjährige Projekterfahrung und das erworbene Technologie-Know-how wird BayWa r.e. zunehmend im Ausland einsetzen.

 

BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.):

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH ist eine 100%ige Beteiligung der BayWa AG und bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Gegründet im Jahr 2009 und mit Sitz in München fungiert BayWa r.e. als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Solarenergie, Windenergie, Bioenergie und Geothermie.

Das Spektrum der Geschäftsaktivitäten von BayWa r.e. reicht von der Projektentwicklung und -realisierung über den PV-Handel bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Im Servicebereich deckt BayWa r.e. den gesamten Bedarf einer professionellen technischen Anlagenbetreuung inklusive Wartung ab und übernimmt die kaufmännische Betriebsführung. Auch die Direktvermarktung von Strom aus Erneuerbaren Energien, der Handel mit Biomethan sowie der Vertrieb von Ökostrom und Ökogas an Privat- und Gewerbekunden gehören zum Leistungsspektrum. Das international ausgerichtete Unternehmen operiert in den Kernmärkten Europa und USA.

Die BayWa AG, München, ist ein international tätiges, börsennotiertes Handelsunternehmen. Zum Kerngeschäft gehören die Segmente Agrar, Energie und Bau.

Maria Huber Public relations BayWa r.e. renewable energy GmbH
› +49 89 383 932-131