BayWa r.e. verkauft 18,5 MW-Solarpark in England an CEE

47_Teaser_BayWa r.e. sells solar farm Supernova.jpg

BayWa r.e. hat den Photovoltaik-Park Supernova in England an die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE verkauft. Die Betriebsführung für den Park mit einer Kapazität von 18,5 Megawatt (MW) bleibt bei BayWa r.e.

BayWa r.e. hat insgesamt bereits fünf Solarparks in Großbritannien errichtet. Für den Solarpark Supernova in Bicester, nahe Oxford, hatte BayWa r.e. sämtliche Schritte von der Projektierung über die schlüsselfertige Errichtung bis zum Netzanschluss im November 2013 übernommen. Finanziert wurde die Anlage von der BayernLB. Ende September ging Supernova an den neuen Besitzer, die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE, über. Matthias Taft, Geschäftsführer von BayWa r.e., kommentiert: „Supernova ist bereits das zweite PV-Projekt, das wir erfolgreich an CEE veräußert haben. Wir freuen uns, über die Betriebsführung dem Projekt weiter verbunden zu bleiben“. BayWa r.e. ist von CEE mit der technischen und kaufmännischen Betriebsführung beauftragt. Im Bereich Technische Betriebsführung ist BayWa r.e. im Herbst mit einem TÜV SÜD-Zertifikat für das Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2008 ausgezeichnet worden. 

„Mit BayWa r.e. hat CEE einen erfahrenen und finanzstarken Partner für den englischen Markteintritt gefunden, dessen Kompetenzen und Arbeitsweisen sehr gut zu CEE und seinen Anforderungen passen“, erläutert Detlef Schreiber, CEO von CEE. Der PV-Park Supernova produziert jährlich rund 17,5 Millionen Kilowattstunden Strom. Damit lassen sich rund 3.500 Vier-Personen-Haushalte versorgen. Für die Anlage wurden polykristalline Module und Zentralwechselrichter verbaut. Vergütet wird der Solarstrom derzeit in Großbritannien mit einem Mix aus Strompreis, dem Vergütungssystem 1,6 ROC (Renewable Obligation Certificates) sowie weiteren Benefits.

Großbritannien ist einer der Kernmärkte für das Erneuerbare-Energien-Geschäft von BayWa r.e. Insgesamt hat das Unternehmen dort bislang Solar- und Windparks mit einer Gesamtleistung von rund 140 MW errichtet. Weitere Projekte sind aktuell im Bau oder in der Planung.

 

BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.):

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH ist eine 100%ige Beteiligung der BayWa AG und bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Gegründet im Jahr 2009 und mit Sitz in München fungiert BayWa r.e. als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Solarenergie, Windenergie, Bioenergie und Geothermie.

Das Spektrum der Geschäftsaktivitäten von BayWa r.e. reicht von der Projektentwicklung und -realisierung über den PV-Handel bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Im Servicebereich deckt BayWa r.e. den gesamten Bedarf einer professionellen technischen Anlagenbetreuung inklusive Wartung ab und übernimmt die kaufmännische Betriebsführung. Auch die Direktvermarktung von Strom aus Erneuerbaren Energien, der Handel mit Biomethan sowie der Vertrieb von Ökostrom und Ökogas an Privat- und Gewerbekunden gehören zum Leistungsspektrum. Das international ausgerichtete Unternehmen operiert in den Kernmärkten Europa und USA.

Die BayWa AG, München, ist ein international tätiges, börsennotiertes Handelsunternehmen. Zum Kerngeschäft gehören die Segmente Agrar, Energie und Bau.

 

Maria Huber Public relations BayWa r.e. renewable energy GmbH
› +49 89 383 932-131