19. Feb 2016

Matthias Taft auf der smart renewables 2016

Matthias Taft wird auf der BDEW-Branchenveranstaltung „smart renewables 2016“ über Unterschiede der Erneuerbaren-Märkte Deutschland und Frankreich diskutieren.


Matthias Taft wird in seiner Funktion als Vorstand der BayWa AG und Vorsitzender der Geschäftsführung von BayWa r.e. am 23. Februar an der "smart renewables 2016" teilnehmen. Auf der vom BDEW ausgerichtete Veranstaltung tauschen sich Vertreter der Branche, der Politik und der Wissenschaft über die Zukunft der Erneuerbaren Energien aus. Um 16:15 Uhr wird Herr Taft an der Podiumsdiskussion zum Thema „Ausbau und Integration Erneuerbarer Energien in Frankreich und Deutschland“ teilnehmen und über Unterschiede, Synergieeffekte und Kooperationsmöglichkeiten in beiden Ländern diskutieren.

BayWa r.e. ist in Deutschland wie auch in Frankreich unter anderem in den Bereichen Projektierung und Service-Dienstleistungen für Erneuerbare Energien-Anlagen aktiv und treibt die Integration von Erneuerbaren mit Themen wie Direktvermarktung von Strom weiter voran.

Vor diesem Hintergrund ist Matthias Taft in der Lage bei der Podiumsdiskussion Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den beiden Märkten aufzuzeigen. Taft dazu vorab: „Aufgrund unseres Netzwerkes im Bereich Beschaffung und Services sehen wir das Potenzial für erhebliche Synergien.“

  • Felix Gmelin

    Felix Gmelin

     

    BayWa r.e. renewable energy GmbH

    T: +49 89 383932-5817