30. Apr 2015

Beitrag über Direktvermarktung und BayWa r.e.

Die Direktvermarktung Erneuerbarer Energien ist eine interessante Alternative zur EEG-Einspeisung. Das Wind-Kraft Journal widmet sich dem Thema in einem aktuellen Beitrag.

Mit der EEG-Novelle 2014 ist der Bedarf an erfahrenen Partnern in der Direktvermarktung weiter gestiegen. Bereits seit 2013 ist BayWa r.e. in diesem Geschäftsfeld aktiv und bietet Anlagenbetreibern von Erneuerbaren Energien die Möglichkeit, ihren Strom an den Stromhandelsbörsen zu strukturieren und zu vermarkten. Heute vermarktet BayWa r.e. pro Jahr rund 1,2 TWh Biomethan sowie 200 MW EEG-Strom mit 700-800 MWh.

Das Wind-Kraft Journal sprach mit Jens Eberlein, zuständig für den Bereich Energiehandel bei BayWa r.e., über Anforderungen an Direktvermarkter, die eigenen hohen Ansprüche als Fullservice-Dienstleister und den Stellenwert nachhaltiger Kundenbeziehungen. Angesprochen werden auch das neue Produkt BIOGAS2POWER-smartNETTING und aktuelle Vorhaben im Ökostrom-Bereich.


Den kompletten Beitrag aus dem Wind-Kraft Journal finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf unseren Seiten unter Direktvermarktung.