08. Apr 2015

Inbetriebnahme von vier Solarparks in Großbritannien

BayWa r.e. hat weitere vier Solarparks in England erfolgreich ans Netz gebracht. Die Anlagen besitzen insgesamt eine Leistung von 85 MW und liegen in der Nähe von Northampton, Aylesbury, Oxford und Reading.

Der Bau aller vier Anlagen wurde in nur zwölf Wochen realisiert. Dabei konnte BayWa r.e. eine hohe Komponentenqualität gewährleisten und höchste Anforderungen an eine optimierte Montage erfüllen. Die planmäßige Inbetriebnahme der Solarparks im März ermöglicht die Akkreditierung der Projekte für das ROC-Programm (Renewables Obligation Certificates) in Großbritannien. BayWa r.e. hat die vier Projekte selbst finanziert und beabsichtigt, diese an institutionelle Anleger zu veräußern.

BayWa r.e. übernimmt ebenfalls die technische und kaufmännische Betriebsführung und betreut damit in UK aktuell rund 360 MW an Wind- und Solarparks. Bis Jahresende ist in Großbritannien die Realisierung von weiteren Solarprojekten mit einer Leistung von 80 bis 100 MW geplant.

Großbritannien gilt als einer der Kernmärkte des Geschäfts von BayWa r.e. mit Erneuerbaren Energien. Bislang hat das Unternehmen dort Solar- und Windparks mit einer Gesamtleistung von rund 230 MW errichtet und den Großteil der bis jetzt errichteten und in Betrieb genommenen Anlagen an Investoren veräußert. Weitere Projekte befinden sich in der Planungs- oder Errichtungsphase. Das Unternehmen ist auch weiterhin auf der Suche nach fertig entwickelten Projekten.


Weitere Information finden Sie in der Pressemitteilung.