13. Nov 2014

BEEGY: Branchenübergreifende Partnerschaft

BayWa r.e. gründet gemeinsam mit Partnern ein Joint Venture für dezentrales Energiemanagement.

Mit neuartigen Dienstleistungen und Produkten für ein intelligentes, dezentrales Energiemanagement will BayWa r.e. gemeinsam mit dem Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie, dem irischen Heiz- und Kühlsystemhersteller Glen Dimplex sowie dem Münchener Softwarespezialist GreenCom Networks in einem bisher einzigartigen branchenübergreifenden Joint Venture die Energiewende voranbringen. Mit der BEEGY GmbH – der Markenname leitet sich von Better Energy ab – entsteht ein Anbieter für innovative Komplettlösungen und Systemintegration. Erstmals können Industrie, Handel, Gewerbe und Privatkunden für ihr dezentrales Systemmanagement erneuerbarer Energien auf nur einen Anbieter zurückgreifen. Das Angebotsspektrum von BEEGY erstreckt sich von der Planung über die Leistungserstellung nachhaltig arbeitender Anlagen, wie Photovoltaik-Kollektoren, thermischen Speichern, wie Wärmepumpen und Speicherheizungen oder Batteriespeichern, bis hin zum energieoptimierten Einsatz.

Der Schlüssel zum Erfolg ist das Zusammenführen von Kompetenzen aus unterschiedlichen Branchen und die Nutzung der daraus resultierenden Synergien. Das ermöglicht die Entwicklung gemeinsamer Angebote für eine nachhaltige Energieversorgung auf allen Ebenen. In einer ersten Stufe wird sich BEEGY zunächst auf den Bereich der Gewerbekunden und Filialisten konzentrieren. Im zweiten Schritt richtet sich das Unternehmen dann auch an Privathaushalte, die oftmals selbst Energieproduzenten sind.

Das neugegründete Unternehmen BEEGY hat seinen Sitz in Mannheim. Dabei hält MVV Energie 34,8 Prozent, BayWa r.e. und Glen Dimplex je 25,1 Prozent und GreenCom Networks 15 Prozent der Anteile.

Bitte beachten Sie auch unsere Pressemitteilung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.beegy.com.